Evangelische, staatlich anerkannte Privatschule des Rauhen Hauses.

Projekt
Sport, Disparitäten und Nachhaltigkeit

Das Sportprofil hat im Januar 2015 einen ganzen Tag über die unterschiedlichen Rollen von Sport und sportliche Großereignisse in Entwicklungsländern und in Industrieländern geforscht. Es ging um wirtschaftliche, soziale und ökologische Folgen von Fußball-WM und Olympischen Spielen in Brasilien, Katar und Hamburg und um die Frage, inwiefern Sport ein Weg aus der Armut sein könnte. Die Ergebnisse dieser Arbeit sind die hier vorgestellten Flyer, für deren Formulierung die Schülerinnen und Schüler in unterschiedliche Rollen geschlüpft sind.

Klick auf das Bild öffnet den Flyer

Badminton - Sport als Weg aus der Armut

Badminton besitzt in asiatischen Ländern wie China, Malaysia, Singapur oder Korea eine große Popularität. In diesen asiatischen Ländern haben Badmintonveranstaltungen einen ähnlichen Stellenwert wie Fußball hier in Europa. Deswegen finden sich überwiegen asiatische Spieler in der Weltspitze wieder. Durch dieses enorme Ansehen von Badminton in diesen Ländern entstand eine eigene Industrie, die junge Spieler fördert und die Möglichkeit bietet ein besseres Leben anzustreben, wenn sie in diesem Sport erfolgreich sind. Am Beispiel des gefeierten Badmintonspielers Lin Dan werden wir diesen Weg darstellen. Dieser hat den Sprung aus einer sozialschwächeren Familie hinauf zu einem der reichsten und besten Sportler Asiens geschafft. Für viele junge Asiaten ist er ein Vorbild und sie versuchen daher auch an die internationale Spitze zu gelangen.

Klick auf das Bild öffnet den Flyer

Brasilien 2014  – eine nachhaltige Weltmeisterschaft

Fußballweltmeisterschaften sind und bleiben nachhaltig! Die FIFA wird an dieser These festhalten und mit der Fußball WM in Brasilien einen großen Schritt zur vollständigen Nachhaltigkeit von Fußballweltmeisterschaften tätigen. Wir werden weiter an einem ökologischen sowie gesellschaftlichen Konzept arbeiten, um eine immer ausgeprägtere Nachhaltigkeit zu erzeugen. Wir arbeiten nicht alleine, sondern haben viele Partnerinitiativen, die uns in dieser Sache unterstützen. Wir arbeiten hart an einer besseren WM und versuchen über die Jahre unser Vorhaben stetig zu verbessern. Die FIFA steht in Zukunft für noch mehr Nachhaltigkeit im Fußball, denn wir handeln nach den Werten von Ehrlichkeit und Gerechtigkeit.Alle Projekte und Initiativen sind transparent.

Klick auf das Bild öffnet den Flyer

Das wahre Gesicht der WM in Brasilien 2014

Das größte Medienevent des Planeten galt als große Hoffnung für die Entwicklung in Brasilien. Doch ist das wahre Gesicht der WM in Brasilien 2014? Noch nie wurde die Freude auf eine WM dermaßen von Ausschreitungen und Protesten gegen die Fußballweltmeisterschaft im eigenen Land überschattet. Viele Menschen gingen auf die Straße um gegen Missstände in Brasilien zu protestieren, es fehlt an Geld, Bildung, ärztlicher Versorgung und Arbeitsplätzen. Was wurde aus den Versprechungen auf eine Verbesserung nach der WM? Wie wirkte sie sich auf die Ungleicheit innerhalb der Bevölkerung aus, wer profitierte mehr, die Oberschicht oder die arme Bevölkerung?

Klick auf das Bild öffnet den Flyer

Gewinner und Verlierer  der WM in Brasilien 2014

Die Fußball- WM in Brasilien: Sie genießt großes mediales Interesse aus aller Welt. Die Fußballbegeisterten lieben sie, die brasilianische Bevölkerung steht diesem Großereignis zwiespältig gegenüber. Doch warum ist da so? Warum ist die brasilianische Bevölkerung so gespalten? Wo sehen sie die Probleme? Und wer profitiert wirklich von der Weltmeisterschaft? Die FIFA, die Regierung oder doch das Volk?

In unserem Flyer werden Ihnen die wichtigsten Infos geliefert. Hier finden Sie Antwort auf diese Fragen.

Klick auf das Bild öffnet den Flyer

NOlympia 2024

Die Diskussion, ob sich Hamburg oder Berlin für die Olymiade 2024 bewerben sollen, geht schon seit Wochen durch die Städte. Wir haben verglichen und erschreckende Fakten zusammenstellen können, die die Meinungen vieler Bürger vermutlich schnell ändern werden. Lesen Sie hier mehr dazu.

Klick auf das Bild öffnet den Flyer

Olympia in Hamburg – Finanzierung und Nachhaltigkeit

Die Olympischen und Paralympischen Sommerspiele können kommen. Lasst es uns der ganzen Welt zeigen, dass wir für Olympia 2024 oder 2028 genau die richtige Stadt sind. Hamburg ist wunderschön und hat eines der nachhaltigsten Olympia-Konzepte aller Zeiten vorgelegt!

Im Vordergrund steht kein Gigantismus sondern nachhaltige Spiele, bei denen der Sport und der Mensch die Hauptrolle spielen. Sparsam, herzlich und qualitativ wollen wir überzeugen. Lassen Sie uns das nächste Sommermärchen einläuten und mit neuen nachhaltigen Maßnahmen olympische Sommerspiele austragen wie nie zuvor an einem anderen Ort. Machen Sie mit!

Klick auf das Bild öffnet den Flyer

WM 2022 in Katar – Das Todesurteil für viele Arbeiter

Katar wird im Jahr 2022 der Veranstaltungsort für die Fußball-Weltmeisterschaft sein.

Immer wieder gibt es Berichte über katastrophale Arbeitsbedingungen auf den Baustellen für die WM, über Unfälle, Tote, miserable Bezahlung der Arbeiter und über die Missachtung der Menschenrechte.

Für den Bau hat sich Katar nämlich viele Gastarbeiter geliehen, die in einer Hitze von bis zu 50°C harte Knochenarbeit über 12 Stunden am Tag leisten müssen. Bei der Einreise werden ihre Pässe eingezogen um jegliche Flucht auszuschließen.

In Katar herrscht ein strenges Alkoholverbot, außerdem werden Minderheiten diskriminiert. Für ein internationales, erfolgreiches Fußballfest sind das schlechte Voraussetzungen. Die Sportler und Fans aus der ganzen Welt können bei dem Klima in Katar große gesundheitliche Probleme bekommen.

Klick auf das Bild öffnet den Flyer

WM Brasilien: Träume/ Realität

Der sportliche Höhepunkt im Jahr 2014 war die Fußballweltmeisterschaft in Brasilien. Jeder verfolgte sie und fieberte für seine Lieblingsmannschaft mit. Man sah die super modernen Stadien, in denen die Spiele stattfanden. Doch fragt man sich nun, warum diese so gering besucht wurden, so stellt man fest, dass die meisten Bewohner des Schwellenlandes Brasilien sich keine Tickets für die Spiele leisten konnten. Doch nur wenige wissen, wie viele Sozial-und Umweltnormen hierbei missachtet wurden und somit vielen Familien großes Leid zufügten. Wen kann man bei dieser Weltmeisterschaft als Gewinner und wen als Verlierer betiteln? Wir klären auf über die Realität und Folgen, welche die WM mit sich bringt!