Evangelische, staatlich anerkannte Privatschule des Rauhen Hauses.

NATEX-Wettbewerb
Jugend forscht
First Lego League
Informatik-Biber
Bundeswettbewerb Informatik
Daniel-Düsentrieb-Preis

Das Gymnasium. Wettbewerbe.

MINT-Wettbewerbe.

 Die Teilnahme an naturwissenschaftlichen Wettbewerben hat am Gymnasium der Wichern-Schule Tradition. Beliebt ist besopnders bei den Jüngeren der Experimentalwettbewerb NATEX. Hierbei werden zunächst vorgegebene Experimente durchgeführt und dokumentiert, je nach Alter der Schüler/-innen sind zunehmend auch eigene Variationen gefragt.


In den letzten Jahren hatten wir mehrfach Teilnehmer bei Jugend forscht, dem Wettbewerb für die Älteren, bei dem eigenen Fragestellungen auf den Grund gegangen werden kann. Darunter waren immer wieder auch Landessieger, die dann am Bundeswettbewerb teilnehmen durften, z. B. Kai Hufenbach. Die jüngeren können in der Sparte Schüler experimentieren teilnehmen, im Schuljahr 2016/17 haben wir hier aktuell zwei Beiträge.
Im laufenden Schuljahr haben wir darüber hinaus auch Teilnahmen am Bundesweiten Physikwettbewerb.


Beim Wettbewerb First Lego League engagiert sich die Wichern-Schule mit einem eigenen Team und war von 2011 bis 2014 auch jährlich Gastgeber des Hamburger Landeswettbewerbs. Die Teams erarbeiten in wenigen Wochen eine Forschungspräsentation zum Jahresthema (z. B. sichere Lebensmittel 2011, Älter werden 2012 oder Tierschutz 2016), in der sie eine Fragestellung herausarbeiten und eine Lösung zum identifizierten Problem entwickeln. Daneben gilt es, einen Roboter zu bauen und so zu programmieren, dass er autonom vorgegebene Aufgaben lösen kann. Die Ergebnisse der Wichern-Teams konnten sich stets sehen lassen! Dem neu zusammengesetzten Team im Wettbewerb 2016/17 gelang auf Anhieb der dritte Preis im Robot Game und der vierte der Gesamtwertung.
Die Schüler/-innen der Klassen 7-10 und der Informatik-Kurse der Oberstufe nehmen regelmäßig am Informatik-Biber teil, bei dem in begrenzter Zeit Aufgaben gelöst werden müssen, die zeigen, wie vielfältig Informatik ist und dass es dabei nicht nur um Programmieren geht. Im Schuljahr 2016/17 hatten wir u. a. zwei 1. Preise und fünf 2. Preise in dem bundesweiten Wettbewerb. In der Oberstufe finden sich auch immer wieder einmal Teilnehmer für den Bundeswettbewerb Informatik. Die Aufgaben, die hier gestellt werden, haben zumeist einen wesentlichen Programmieranteil.


Die Angebote im Bereich Mathematik sind ebenfalls vielfältig: alle Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klassen nehmen am Wettbewerb Känguru der Mathematik teil. Aus dem Kreis der besonders Interessierten, die sich an der Mathematik-Olympiade beteiligen, können wir immer wieder auch Teilnehmer/-innen in die Landesrunde schicken. Im Frühjahr gibt es daneben den Bundeswettbewerb Mathematik und Hamburg ist zudem eine der Städte, die am internationalen Städtewettbewerb Mathematik teilnehmen. 


Um die Wertschätzung der Schule deutlich zu machen, werden den erfolgreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmern ihre Urkunden und ggf. Sachpreise feierlich von der Schulleitung überreicht.