Evangelische, staatlich anerkannte Privatschule des Rauhen Hauses.

Watt und mehr

Exkursion der 6. Klassen nach Neuwerk

 

Anfang Juni besuchten die 6. Klassen im Rahmen des Epocheunterrichts die Insel Neuwerk in der Elbmündung. Mit Zug und Bus erfolgte die Anreise. Die letzten Kilometer zur Insel im Hamburger Wattenmeer dann zu Fuß – dem natur- und wegkundigen Führer durch Priele, Schlick und über Muschelbänke folgend. Das war anstrengend, aber auch spannend. Die Übernachtung im Heuhotel, Wanderungen auf dem Deich, Vogelbeobachtungen, der Besuch im neuen Naturzentrum und am Kiosk unter dem historischen Leuchtturm rundeten die Klassenreise ab. Die Kutschfahrt zurück durch das Watt begeisterte nicht nur Pferdefans. Eine anschauliche Unterrichtseinheit im UNESCO-Weltnaturerbe mit hohem Spaßfaktor und gutem Miteinander.

Ebbe im Watt
Hans, unser kundiger Wattführer
Buschpricken weisen den Weg bei Ebbe
"Heuhotel" - Das Übernachten in der Scheune machte Laune
Wattforschung im Naturzentrum
Wie fühlt sich so ein Austernfischer?
Möwen, Austernfischer, Kiebitze in den Salzwiesen
Das alte Neuwerk – ein Inselidyll
Wanderung durch die Wiesen hinter dem Deich
Ein Highlight: Die Rückfahrt mit der Kutsche