Evangelische, staatlich anerkannte Privatschule des Rauhen Hauses.

Wir fördern erfolgreich

Unser Ziel ist es, jedem Schüler den höchstmöglichen Abschluss zu ermöglichen und dass alle Schüler nach dem Schulabschluss eine Berufsausbildung oder das Abitur machen können.

Differenzierungsmaßnahmen und Übergangsmanagement werden deshalb bei uns anschlussbezogen kombiniert, so dass die individuellen Kompetenzen jedes Schülers Berücksichtigung finden.

Um den verschiedenen Schullaufbahnen unserer Schülerinnen und Schüler und ihren Zielen nach Jahrgang 10 gerecht zu werden, gibt es bei uns in Klasse 10 zwei unterschiedliche Profile:

Ein Profil hat den Schwerpunkt Berufsorientierung mit Praxislerntagen für Schüler, die den Ersten Allgemeinbildenden Abschluss (ESA) bereits erreicht haben oder ihn verbessern möchten. Sie sollen in dieser Zeit ihre konkrete Perspektive festigen und einen geeigneten Ausbildungsplatz finden. Hierbei behilflich sind auch die „Hamburger Werkstatttage 10“, in denen die Schüler neue berufspraktische Erfahrungen in unterschiedlichen Berufsfeldern sammeln können. Hierbei unterstützen uns die Berufseinstiegsbegleiter in der Orientierungs- und Bewerbungsphase als auch sechs Monate darüber hinaus.

Die Schüler, die ihre Leistung in diesem Schuljahr deutlich steigern, können auch noch zum mittleren Schulabschluss zugelassen werden.

Das zweite Profil setzt den Schwerpunkt auf das Erreichen des Mittleren Schulabschlusses (MSA) und den Beginn der gewünschten Ausbildung sowie den Übergang in die Oberstufe als „Anschlussperspektive“ nach Jahrgang 10. Die Schülerinnen und Schüler erfahren, welche weiterführenden Schulen und Schwerpunkte es in Hamburg gibt, welche Voraussetzungen und Fristen gelten.

Der Unterricht ermöglicht den Übergang in die Oberstufe der Wichern-Schule oder einer anderen weiterführenden Schule.

Schüler, die dennoch nach Klasse 10 keine Anschlussperspektive haben und noch etwas mehr Zeit benötigen, werden in „AV-dual“  oder „Produktionsschulen“ vermittelt und dort weiter unterstützt bis zum Abschluss eines Ausbildungsvertrages.