Evangelische, staatlich anerkannte Privatschule des Rauhen Hauses.

Schach im SSW

Wer Spaß am Spiel hat, der kann hier die Grundlagen des Schachs in einer Gruppe gleich gesinnter Jungen und Mädchen lernen.

Fortgeschrittene finden ebenbürtige Partner und können durch intensives Training ihre Strategie verbessern. Damit die Köpfe nicht zu sehr rauchen, spielen wir zur Abwechslung auch gern mal Poker oder Tischfußball.

Wir nehmen an Schachturnieren teil, wie z.B. an den Hamburger-Jugend-Einzelmeisterschaften oder am größten Schachturnier der Welt „Rechtes gegen Linkes Alsterufer“ Da sind wir übrigens 2007 Turniersieger geworden. Im Januar 2010 haben wir selbst zum 20. Mal (!) das überregionale Schülerschachturnier um den „Springer Pokal“ ausgerichtet mit über 250 Teilnehmerinnen und Teilnehmern.

Neugierig geworden? Dann komm doch einfach mittwochs ab 14.30 Uhr ins Paulinum. Wir freuen uns.

Bericht von dem letzten Springerturnier am 31.01.2012

Foto vom Alsteruferturnier 2012

Ausschreibung für das Springerturnier am 30.01. 2015

 

 

 

Schach nur für Mädchen

Wegen der großen Nachfrage bieten wir eine neue Schachgruppe nur für Mädchen an. Die Gruppe unter der Leitung von Kristina Reich (9G3) trifft sich jeden Dienstag von 16.15. – 18.00 Uhr im Paulinum. Alle Mädchen, die sich für Schachspiel interessieren, sind herzlich willkommen!

Riesenbeteiligung beim 24. Springerpokal in der Mehrzweckhalle (31.01.2014)

Beim 24. Springer-Pokal wurde die Mehrzweckhalle rappelvoll! Mit 71 Teams (a 4 Spieler) hatten wir so viele Teilnehmer, wie schon lange nicht mehr. Darunter waren nicht nur Hamburger Schulen vertreten, unsere Gäste mit der weitesten Anreise kamen aus Bremen. Allein die Wichern-Schule stellte 6 Teams in denen Schüler und Schülerinnen aus allen drei Schulformen vertreten waren - unsere Jüngsten stammten aus der 2. Klasse. 
Das erfolgreichste Wichern-Team 1 (Daniel Lam, Kristina Reich, Marvin Lam, Torge Frist) erreichte den 8. Platz. Team 4 landete auf Platz 33, Team 5 auf Platz 57, Team 3 auf Platz 64 und gleich dahinter Team 6 auf dem 65. Platz.
Das Siegerteam war auch in diesem Jahr das Athenaeum Stade 1, dass sich zum Abschluss eine packende Simultan-Blitz-Partie gegen Großmeisterin Martha Michna ein 2:2 sicherte.
Hier geht es zum Turnierbericht

Hier geht es zum Turnierbericht

23. Springer-Pokal: Wichern-Schule unter den Top-Ten (01.02.2013)

Am Freitag, den 01.02.2013 richtete die Schachgemeinschaft Wichern-Schule in der Mehrzweckhalle der Schule den 23. Springer-Pokal für Schulmannschaften aus. Ein großes Team um Schachgruppenleiter Till Teuber und die Cafeteria-Crew mit mehreren Müttern und Vätern der Schachgruppenmitglieder sorgten wieder für das organisatorische und leibliche Wohl der Teilnehmer und Begleiter. 
62 Schulmannschaften waren am Start und sorgten für ein volles Haus. Auswärtige Teams kamen aus Stade und Bremen nach Hamburg. Turniersieger wurde Athenaeum Stade 1 in der Besetzung Matthias Carmesin, Tobias Vöge, Marc Jonas Vogt, Alexander Günther mit 14:0 Punkten. Den abschließenden Simultanblitzwettkampf des Siegerteams mit 5 gegen 5 Minuten gegen die Frauengroßmeisterin und deutsche Nationalspielerin Marta Michna (ELO 2383) gewann Marta Michna nach spannendem Kampf mit 3:1.
Die große Gebäckauswahl für zahlreiche Mannschaften bei der Siegerehrung und die Marzipan-Springer für alle Teilnehmer (!) wurden natürlich wieder von SPRINGER BIO-BACKWERK gestiftet.
Geplanter Termin für den 24.Springer-Pokal: Freitag, 31.01.2014.

Hendrik Schüler