Evangelische, staatlich anerkannte Privatschule des Rauhen Hauses.

Christliche Handlungsgrundsätze

Zur Wahrung und Sicherung des Liebes- und Friedensgebotes im Zusammenleben einer so großen Schulgemeinschaft haben Lehrer-, Schüler- und Elternschaft im Schulkonvent die Handlungsgrundsätze und die Schulordnung der Wichern-Schule als einen Vertrag formuliert:

„Wir, die Gemeinschaft der Wichern-Schule, die Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer, Eltern, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, sehen uns in der christlichen Verantwortung gegenüber unseren Mitmenschen und unserer Umwelt und richten unser Handeln darauf aus. Wir begegnen uns und anderen unvoreingenommen mit Vertrauen und Achtung und sind zu Dank und Vergebung bereit. Das sichert allen das Recht und die Möglichkeit, die eigene Individualität mit den persönlichen Anlagen, Begabungen und Neigungen zu entfalten und auszudrücken. Gegenüber anderen Religionen, Kulturen und Nationalitäten verhalten wir uns einfühlsam und üben Toleranz. So kann sich jeder wohlfühlen und keiner braucht Angst zu haben.“
(aus „Handlungsgrundsätze und Schulordnung“)