Evangelische, staatlich anerkannte Privatschule des Rauhen Hauses.

Sprechstunden in der Wichern-Schule

Unsere Drogen-/Suchtberatung

Für Wen?
Schüler aus Stadtteilschule und Gymnasium.

Du selbst oder deine Freundin hat ein Problem aus dem Bereich Abhängigkeit/ Sucht.
Aus deiner Klasse hat jemand Schwierigkeiten sich aus absoluten Gewohnheiten zu lösen, zieht sich immer mehr zurück in Computerwelten oder starkem Gebrauch von Alkohol oder anderen Wirkstoffen.
Du bist besorgt über eigene Entwicklungen in diesem Bereich. Du kriegst es nicht hin deine schlechten Gewohnheiten abzulegen.
Du bist sehr neugierig und willst endlich einmal mit jemandem über das Thema Drogen reden weil es dich dauernd beschäftigt. Du willst genauere Informationen über Wirkung, Schädigungspotentiale und Gefahren von Fachleuten hören.

Wer macht es ?
Viva Billstedt ist eine Drogenberatungsstelle des Vereins Jugendhilfe E.V.

Angestellte des Vereins reden mit euch über eure Fragen. Die Gespräche sind freiwillig und vertraulich. Ihr könnt in der großen Pause einen Termin ausmachen oder nach Absprache mit euren Lehrern auch in der Zeit am Freitag direkt einen Termin wahrnehmen. Die Drogenmitarbeiter können euch für diesen Fall bescheinigen, dass ihr da wart.
Es gelten die gleichen Bedingungen wie bei einem Gespräch beim Beratungsteam der Schule.

Die Mitarbeiter können auch von Lehrern für Informationsstunden in den Klassen angefragt werden.