Evangelische, staatlich anerkannte Privatschule des Rauhen Hauses.

Das Wichern-Forum als geistlicher Raum

Wie aus einem Theatersaal eine Kirche wird

Im multifunktionalen Theatersaal des Wichern-Forums können auch Gottesdienste und Andachten mit großen Schülergruppen gefeiert werden. Lebendig wird die Feier vor allem dann, wenn die Schüler aktiv am Geschehen beteiligt sind. Dafür sorgt ein zweites, kreisförmiges Zentrum in der Mitte des Raums, um das sich bis zu 250 Schüler versammeln können.

Die Vorhänge der Fenster können über ein Deckenschienensystem so in die Raummitte geleitet werden, dass sie den Kreis umschließen und ein runder Raum entsteht. Im Boden kennzeichnen dünne Messingstreifen einen Kreis, in dem durch das Stäbchenparkett ein Kreuz markiert ist. Durch die Bestuhlung in vier Vierteln wird das Kreuz auf dem Boden noch einmal verstärkt. Der Kreis kann separat beleuchtet werden. In der Mitte des Raumes kann bei Bedarf ein Kreuz aufrecht in den Boden gesteckt werden. Von dieser innovativen kirchlichen Nutzung eines Mehrzweckraums ist unter anderem der Kirchbautag der EKD begeistert.