Evangelische, staatlich anerkannte Privatschule des Rauhen Hauses.

Meine Schulstunde im Jahr 1914

Dieser Tag war toll. Die Kinder hatten coole Kostüme. Die Schule war anders. Der Unterricht war anders. Wir haben andere Buchstaben gelernt. Mir hat es Spaß gemacht! Wir mussten gerade sitzen. Frau Kühl war strenger. Wir haben einen Test geschrieben. Frau Kühl hat gekuckt, ob meine Fingernägel sauber waren. Ein paar Kinder mussten in der Ecke stehen. Manche mussten auch ein Buch auf dem Kopf tragen. Und manche auch auf dem Holz knien. Es war leiser. Wir haben auch marschieren geübt. Und wir hatten nur 4 Stunden im Jahr 1914. (Von Fabio 3b)

Dieser Tag war toll. Die Kinder hatten tolle Kostüme. Ich musste in der Ecke stehen. Alle Kinder mussten gerade sitzen. Ich fand es toll. Wir mussten marschieren. Wir mussten in Mathe die sechser und die siebener Reihe aufschreiben. Zur Strafe habe ich auf einem Holzscheit gekniet. Frau Kühl war mega streng. Sie hatte ein langes dunkles Kleid an und ein weißes Wolltuch um. Zum Schluss haben wir ein Foto von unserer Klasse gemacht. (Von Jonas 3b)