Evangelische, staatlich anerkannte Privatschule des Rauhen Hauses.

Sport an der Wichern-Schule

Sport an der Wichern-Schule hat eine hohe Bedeutung und Präsenz. Neben dem regulären Sportunterricht finden eine Vielzahl von schulinternen Wettbewerben statt, u.a. in den Sportarten Badminton, Volleyball, und Fußball. Jahrgangs - und schulformübergreifend gibt es im Winter Bundesjugendspiele im Turnen (Jg. 5-7) und im Sommer in der Leichtathletik (Jg. 5-10).

Ein besonderes sportliches Angebot des Gymnasiums ist der halbjährliche Schwimmunterricht in Klasse 6 und das Ruderprojekt in Kooperation mit dem ARV-Hanseat in Jahrgang 7. Hier wird bis zu den Herbstferien - und wieder ab den Märzferien - der Rudersport erlernt.

Unsere Schüler nehmen auch erfolgreich und regelmäßig an „Jugend trainiert für Olympia“ und anderen Schulsport-Wettbewerben teil und entsenden immer wieder auf Hamburg-Ebene siegreiche Teams zum Landesfinale nach Berlin.

Ab dem Schuljahr 2019/ 2020 richtet die Wichern-Schule ab Klasse 5 eine Schwerpunktklasse Sport  ein. In den Sportarten Volleyball, Badminton und Rudern können hier unter der Leitung von qualifizierten Verbands- und Vereinstrainern sportlich begabte Kinder Schule und Leistungssport miteinander verknüpfen. Der Sichtungstermin findet im November statt. Hier gibt es den Link zum Anmeldeflyer.

In der Oberstufe ist das Fach Sport im Profil  Bewegte Welt profilgebendes Fach mit zwei Stunden Praxis und zwei Stunden Theorie. Hier kann das Abitur im Fach Sport absolviert werden.

 

Schach an der Wichern-Schule

Das Schachspiel hat eine große Tradition an unserer Schule. Das größte Schachturnier Hamburgs, der Springerpokal, findet jedes Jahr in unseren Räumlichkeiten statt.
Mehr ...

Der Spiel- und Sportverein der Wichern-Schule

Die Wichern-Schule besitzt mit dem Spiel- und Sportverein der Wichern-Schule (SSW) einen eigenen Verein, der insbesondere in den Sparten Badminton und Volleyball national ganz vorne mitspielt. Über unser Angebot kannst du dich über folgenden Link informieren: SSW