Evangelische, staatlich anerkannte Privatschule des Rauhen Hauses.

Beiträge

Der Spiel- und Sportverein Wichern-Schule setzt sich aus einem zentrale Organ, dem sogenannten Hauptverein, und den einzelnem Abteilungen zusammen.Der Hauptverein übernimmt die Verwaltung und Leitung des SSW, wie zum Beispiel die Versicherung der Mitglieder. Hier fallen zum größten Teil Verwaltungskosten an. Man hat sich darauf geeinigt, deshalb eine monatliche Pauschale für den Hauptverein festzulegen.Des Weiteren gibt es für jede Sportart eine eigene Abteilung. Die einzelnen Abteilungen müssen selbstständig für das von ihnen benötigte Material und Personal sorgen. Für das Geld, das dafür benötigt wird, setzt die jeweilige Abteilung selbst ihren Beitrag fest.

Wenn also in der Abteilung Badminton recht hohe Kosten entstehen, weil Trainer bezahlt werden und häufiger neue Bälle gekauft werden müssen. So ist der Abteilungsbeitrag für Badminton höher als in anderen Abteilungen.Möchte ein Mitglied in mehreren Abteilungen aktiv sein, so bezahlt es den abteilungsabhängigen Beitrag der teuersten Abteilung, in der es aktiv ist. Möchte zum Beispiel jemand sowohl Schach als auch Badminton im SSW spielen, so braucht er nicht zwei Beiträge monatlich zu bezahlen. Sondern nur den Abteilungsbeitrag für Badminton, da dieser im Vergleich zur Abteilung Schach der teurere ist.Für bedürftige Mitglieder gibt es die Möglichkeit, dem Hamburger Jugendsport-Programm „Kids in the Clubs“ beizutreten (beitragsfrei auf Antrag).Für Familien und Passivmitglieder gelten besondere Regelungen.

Eine Liste mit den aktuellen Beitragssätzen gibt es hier.